Meine Webseite befindet sich im Aufbau! Stück für Stück wird mehr sichtbar werden und das Chaos etwas geordnet!

Knutsch die Erde!

ZUR ERDE

„Die Erde nährt und trägt uns; sie lässt uns leben.“

 „Eines der Naturgesetze besagt, dass alles  auf der Erde zusammen einer gesetzmäßigen Harmonie angehört. Alles ist miteinander verbunden. Erkennbar ist es am Tag und an der Nacht, die beide zusammengehören, sich Tag für Nacht ausgleichen und in ihrer Harmonie aufeinander wirken

Alles ist eins, wie Licht und Schatten eins sind.

Je mehr sich der Mensch aus der Verbindung von sich selbst und von anderen, vom Miteinander und von der Natur wegbewegt, umso größer gestaltet sich der Raum einer Disharmonie und umso lauter wird diese auf dem Erdkörper klingen.

Je mehr der Mensch den Einklang verlässt, umso größer wird der Raum der Disharmonie in allen Formen sichtbar werden und umso größer werden die Kräfte auf der Erde sein,  die den Ausgleich zur gesetzten Harmonie schaffen.

Im Falle der Erde wird sie zu uns in Symbolen und in Formen von Naturgewalten, Klimaveränderungen und Verlusten sprechen, damit die Menschheit die Verbundenheit untereinander und mit der Erde bewahrt, als Gemeinschaft Verantwortung für die Zusammenhänge trägt und den Ausgleich und Einklang gestaltet.

Alles gleicht sich aus, auch mit Hilfe des Chaos. Ich wünsche mir, dass wir Menschen, das Wissen um den Polaritätenausgleich erkennen. Auch in der Disharmonie bleibt alles miteinander verbunden, nur klingt und zeigt sich die Verbindung im Ausdruck eines größeren Ungleichgewichts, eines größeren Schattenbildes, sowohl in uns selbst als auch auf der Erde.

Die Harmonie auf der Erde kann nur klingen, wenn die einzelnen Klänge gemeinsam zur Harmonie hin gestaltet werden. Sie kann klingen, wenn die Enstehungen der Disharmonien zwischen Erde und Mensch und die Schattenbilder zwischen den Menschen mit Verantwortung betrachtet werden und eine wertvolle Verbindung zu sich, zu anderen und zur Erde bewahrt bleibt, sowohl im lichtvollen Gestalten des Miteinander, in der Kommunikation zueinander, der Beziehungsgestaltung mit sich selbst, mit anderen und der Gestaltung der Verbundenheit im Umgang mit der Erde.

Sowie alles Kleine im Großen zu finden ist und sich alles Große im Kleinen zeigt, so spiegelt sich die Verbundenheit überall wider. In jeder kleinen Bewegung zur Harmonie ist der Beginn der Großen.

„Ich wünsche mir, dass unsere Kinder einen friedvollen Lebensraum als Geschenk erhalten, den sie in Ruhe weitergestalten können.“


Copyright © 2018 by Riike. All rights reserved.


Liebeserklärung für die Erde